Lobby
Capri by Fraser Leipzig, Germany

    Meine Reservierungen Meine Reservierungen

    Top 10 Sehenswürdigkeiten in Leipzig

    Leipzig hat ein reiches kulturelles und musikalisches Erbe, das für seine Komponisten Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn bekannt ist. Die Stadt hat eine beeindruckende Architektur und eine coole Kunstszene, die es mit Berlin aufnehmen kann. Es ist eine großartige Stadt zum Erkunden mit vielen Aktivitäten in der kompakten Altstadt. 

    Leipzig_Skyline

    ALTES RATHAUS UND ALTER MARKT

    Mit fast 500 Jahren gilt das Alte Rathaus als eines der schönsten Renaissancegebäude Deutschlands. Im Rathaus können Sie im Museum für Stadtgeschichte über 1000 Jahre Geschichte entdecken, von Gefängniszellen im Keller bis zur „friedlichen Revolution“ von 1989. Dieses architektonische Wahrzeichen liegt gegenüber dem großen Marktplatz, auf dem regelmäßig wöchentliche und saisonale Märkte stattfinden. Zu den Highlights zählen die Weihnachts- und Ostermärkte sowie das jährliche Bachfest im Juni. Während des Wave-Gothic-Treffens (dem größten Gothic-Festival der Welt) gibt es mittelalterliche Stände und Turniere auf dem Platz.

     Leipzig-Opera

    LEIPZIG OPER 

    In einer Stadt mit einem so reichen musikalischen Erbe ist die Leipziger Oper einen Besuch wert. Es ist eines der ältesten Opernhäuser der Welt (es wurde 1693 eröffnet) und bietet nicht nur Opernaufführungen, sondern auch Musikkomödien und das Leipziger Ballett. Wenn Sie nicht zu einer Show gehen können, versuchen Sie, eine der Führungen hinter die Kulissen zu machen, da es sich um ein überraschend stilvolles Gebäude handelt. Vom Boden bis zum Dach ahmt die Beleuchtung im Foyer und im Sitzbereich des Publikums den Lebenszyklus des Löwenzahns nach.

    Der Leipziger Musikweg führt Sie direkt am Opernhaus sowie am Mendelssohnhaus vorbei.

    MENDELSSOHN HAUS

    Dies war die letzte private Residenz des Komponisten Felix Mendelssohn aus dem 19. Jahrhundert. Es wurde 1844 erbaut und er lebte von 1845 bis zu seinem Tod 1847 mit seiner Familie hier. Das Gebäude wurde 1997 anlässlich seines 150. Todestages in ein Museum für Mendelssohns Leben und Werk umgewandelt. Das Gebäude wurde nach den ursprünglichen Plänen authentisch restauriert und es sind handschriftliche Dokumente und Aquarellbilder von Mendelssohn zu sehen. Über ein interaktives Display können Sie fühlen, wie es ist, Ihr eigenes Orchester zu dirigieren, und Sie können sich für ein Foto in historischen Kostümen fotografieren lassen. Das Gelände wird auch als historischer Garten gepflegt und der Musiksalon wird wie zu Mendelssohns Zeiten für wöchentliche Sonntagskonzerte genutzt.

    St-Thomas- Church-leipzig

    ST. THOMAS KIRCHE

    Die St. Thomas Kirche wurde 1212 als Augustinerklosterkirche erbaut. Sie wurde in späteren Jahrhunderten umgebaut und erhielt im 15. Jahrhundert die Form einer spätgotischen Hallenkirche. Von 1723 bis 1750 war Johann Sebastian Bach Chorleiter und der St. Thomas Knaben Chor ist bis heute international bekannt. Es gibt regelmäßige Wochenendkonzerte und Sie können den Barock-Turm von April bis November besteigen. Angesichts der Wichtigkeit als als Zentrum der klassischen Musik wurde Richard Wagner in der Kirche getauft, während Mozart hier etwa 20 Jahre zuvor 1789 Orgel spielte. Die St. Thomas Kirche ist Bachs letzte Ruhestätte. Auf dem Platz draußen steht eine Statue von Bach.

    BACH MUSEUM

    Johann Sebastian Bach lebte 27 Jahre in Leipzig und viele seiner wichtigsten Kompositionen entstanden in der Stadt. Obwohl Johann Sebastian Bach vor 300 Jahren lebte, gilt er als einer der größten Komponisten aller Zeiten.

    Das Bach-Museum befindet sich im Bosehaus - einem der bedeutendsten Renaissancegebäude Leipzigs. Es ist auch eines der ältesten erhaltenen Gebäude an der Südseite des St. Thomas Kirche. Dies ist gegenüber, wo er lebte (das Haus ist schon lange weg). Sie können dort mehr über seine Rolle als St. Thomas Chormeister erfahren und Barockinstrumente sehen. Und in der Schatzkammer befinden sich original handgeschriebene Musikmanuskripte und Kunstwerke. Bitte beachten Sie, dass der Eintritt am ersten Dienstag des Monats frei ist.

    NIKOLAIKIRCHE LEIPZIG

    Leipzig war die erste große Stadt in der DDR, die friedliche Proteste gegen die Regierung abhielt, die zum Fall der Berliner Mauer führten. Die Nikolaikirche war ab 1982 Schauplatz wöchentlicher „Friedensgebete“, die montags um 17 Uhr stattfanden. Den Gebeten folgten Demonstrationen bei Kerzenschein und bis Oktober 1989 gingen 70.000 Bürger auf die Straße. Bewaffnete Sicherheitskräfte hatten den Befehl zum Schießen erhalten, aber die Größe der Menge und ihre Gewaltlosigkeit überzeugten sie, nicht zu schießen. Dies führte zu ähnlichen Demonstrationen in anderen ostdeutschen Städten, und die Berliner Mauer fiel am 10. November 1989 und beendete drei Jahrzehnte der Teilung und der Wiedervereinigung Deutschlands war erreicht.

    Die im 12. Jahrhundert erbaute Kirche mit 1.400 Sitzplätzen hat romanische und gotische Wurzeln. Seit 1797 verfügt sie über ein atemberaubendes neoklassizistisches Interieur mit palmenartigen Säulen und cremefarbenen Kirchenbänken.

    Johann Sebastian Bach war von 1723 bis 1750 musikalischer Leiter in der Nikolaikirche. Einige seiner Hauptwerke wurden hier sowie in der St. Thomas Kirche uraufgeführt. Die Orgel der Kirche ist bekannt als eine der schönsten in Europa.

    ZEITGESCHICHTLICHES FORUM

    Das Zeitgeschichtliche Forum ist ein großes Museum zur deutschen Zeitgeschichte mit dem Schwerpunkt Ostdeutschland von 1949 bis zur Wiedervereinigung. Das Museum ist kostenlos zu besichtigen und von Dienstag bis Sonntag geöffnet. Die Dauerausstellung dokumentiert alle Aspekte des Lebens in der DDR unter dem repressiven Regime der SED . Die Geschichte beginnt mit der Teilung Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg, dem Bau der Berliner Mauer und der Wiedervereinigung im Jahr 1989 und dauert bis heute an. Über 3.000 Exponate umfassen persönliche Berichte, Auszüge aus Reden, Propagandaplakaten, Kunst, Fotografien, Medaillen und mehr. Da dies in Leipzig ist, wo die Montagsdemonstrationen begannen, gibt es viele Erklärungen für den Widerstand und den bürgerlichen Mut, die zu Demos und dem Fall der Berliner Mauer geführt haben.

    Monument_to_the_Battle_of_the_Nations_Leipzig

    VÖLKERSCHLACHTDENKMAL

     Eine 15-minütige Straßenbahnfahrt vom Stadtzentrum entfernt befindet sich das imposante Denkmal der Völkerschlacht. Mit einer Höhe von 91 Metern ist dies eines der größten Kriegsdenkmäler in Europa. Es wurde 1913 fertiggestellt, um an den 100. Jahrestag der Niederlage Napoleons bei der Völkerschlacht in Leipzig im Jahr 1813 zu erinnern. Auf diesem Schlachtfeld stießen rund 600.000 Soldaten bei einem entscheidenden Sieg der preußischen, österreichischen und russischen Streitkräfte um Napoleons Armee zusammen. Erschreckenderweise wurden 100.000 Menschen getötet oder verwundet.

     Sie können das mit Granit verkleidete Denkmal betreten und das Forum 1813 Museum am Fuße des Denkmals bietet Informationen über die Schlacht der Nationen. Sie können auch die 500 Stufen zur Aussichtsplattform oben hinaufsteigen, um eine hervorragende Aussicht auf die Stadt zu erhalten.

    Leipzig_Zoo

    LEIPZIG ZOO

    Der Leipziger Zoo wurde erstmals 1878 eröffnet und bietet 850 Tierarten, die unter Bedingungen leben, die ihren natürlichen Lebensräumen nahekommen. Das beliebte Gondwanaland ist ein tropischer Regenwald in der Größe von zwei Fußballfeldern mit Tieren und Pflanzen aus Afrika, Asien und Südamerika. Sie können dem Dschungelpfad oder dem Baumwipfelpfad folgen und es gibt auch eine Bootsfahrt. Sie können seltene und gefährdete Arten wie Komodowaranen und Zwergflusspferde sowie Totenkopfäffchen, Riesenotter, Fische, Schildkröten und Frösche sehen.

     Sie können außerdem Elefanten beim Schwimmen durch eine Unterwasserglaswand zusehen und in Pongoland, dem Affengehege, den Affen und ihrem Alltag beiwohnen. In einem Vulkantunnel können Sie einige der ältesten Kreaturen der Welt sehen oder Amur-Tiger, die größten Katzen der Welt, in einer sibirischen Landschaft beobachten. Schneeleoparden und rote Pandas befinden sich in einer Hochgebirgslandschaft des Himalayas und es gibt auch eines der größten Aquarien Deutschlands.

    MUSEUM DER BILDENEN KÜNSTE

     Das 1837 gegründete Museum der Bildenden Künste (MdbK) ist eine der ältesten öffentlichen Sammlungen Deutschlands. Es befindet sich seit 2004 in einem großen, imposanten, modernen Glaswürfel im Stadtzentrum. Das Museum verfügt über mehr als 3.500 Gemälde vom Mittelalter bis heute. Es gibt über 400 Gemälde niederländischer Künstler des 17. Jahrhunderts und mehr als 700 deutsche Werke des 19. Jahrhunderts, die den Fortschritt von Klassik über Romantik zu Impressionismus zu Symbolismus veranschaulichen. Eine der Stärken des Museums sind Werke deutscher Meister der Renaissance, darunter 18 Werke von Frans Hals und den beiden Lucas Cranachs. Die französische Kunst des 19. Jahrhunderts umfasst Delacroix und Camille Corot sowie Impressionisten wie Monet und Degas. Es gibt 55.000 Zeichnungen und Grafiken mit Werken von William Hogarth, Daniel Chodowiecki und Anton von Dyck sowie Raum, um auch lokale Talente mit Werken von Neo Rauch und Max Klinger zu präsentieren.

    WO ÜBERNACHTEN

     Capri von Fraser Leipzig befindet sich in ausgezeichneter Lage in der Altstadt an der Ecke Brühl- und Goethestraße. Das großartige Design der Capri by Fraser zieht sowohl Urlauber als auch Geschäftsreisende an, die den elektronischen Online-Check-in und den E-Concierge zu schätzen wissen. Die Vier-Sterne-Apartments mit Service verfügen über eine Küchenzeile und einen Arbeitsbereich sowie einen Fitnessraum und rund um die Uhr verfügbare Restaurants.

    Written by Laura Porter - Travel Writer for Frasers Hospitality 

    Lage

    Capri by Fraser Leipzig

    76 Brühl
    04109 Leipzig
    Germany

    Tel.: +49 (0)341 9288 1800

    Fax: +49 (0)341 9288 1999

    Email: reservations.leipzig@capribyfraser.com

    Capri by Fraser Leipzig

    76 Brühl
    04109 Leipzig
    Germany

    Tel.: +49 (0)341 9288 1800

    Fax: +49 (0)341 9288 1999

    Email: reservations.leipzig@capribyfraser.com

    Auszeichnungen

    Alle Auszeichnungen anzeigen